BKKR - für Urlaubsreisen

Strand mit der Familie Auf Ihren Reisen sollen Sie sich richtig erholen und sich keine Gedanken über Ihren Gesundheitsschutz machen müssen. Leider erhalten Sie im Ausland im Krankheitsfall oft Rechnungen, die Ihre BKK nur zum Teil oder gar nicht (z. B. USA) übernehmen darf. Damit Sie in diesen Fällen nicht die Kosten tragen müssen, empfehlen wir Ihnen den Tarif BKKR. Denn mit unserer Auslandsreise-Krankenversicherung sind Sie und Ihre Familie zu 100 % abgesichert – und das bis zu 42 Tage pro Urlaubsreise.

Leistungen (BKKR)

LeistungenHöhe Details
weltweiter Auslandsschutz100 %Kostenerstattung für alle akut auftretenden ambulanten und stationären Heilbehandlungen, inklusive notwendiger Arznei-, Verband- und Heilmittel sowie bestimmter Hilfsmittel und für schmerzstillende Zahnbehandlungen und Reparaturen am vorhandenen Zahnersatz.
Rettungsflug100 %der Mehrkosten für einen Rettungsflug mit einem speziell dafür ausgerüsteten Ambulanzflugzeug
Rücktransport/Überführung100 %Kostenerstattung für einen medizinisch notwendigen Rücktransport oder die Überführung eines Verstorbenen aus dem Ausland jeweils bis zum fünffachen Preis eines Linienfluges 1. Klasse.

Beitragsübersicht (BKKR)

Eintrittsalter 0-17 Jahre18-59 Jahre60-69 Jahreab 70 Jahre
(Jahres-) Beitrag4,32 EUR5,16 EUR16,08 EUR25,20 EUR

Ihre Extra+ Vorteile

  • Kein Aufnahmehöchstalter
  • Keine Wartezeiten
  • Günstige Beiträge für alle BKK-Versicherten
  • Günstige Kinderbeiträge

Wann benötigen Sie eine Reiseversicherung?

Im Grunde genommen sollte jeder, der auf eine Reise geht, sich vorher Gedanken darüber machen, ob sein Versicherungsschutz für diese Reise ausreichend ist. So ist z. B. die Reisekrankenversicherung besonders wichtig bei Auslandsreisen, da die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für ärztliche Behandlungen im Ausland nur teilweise oder gar nicht übernehmen.

Benötigen Sie weitere Informationen? Dann empfehlen wir eine persönliche Beratung.